Daten das Öl der Zukunft – falls Banken es richtig fördern

 

Banken verfügen über große Mengen an Daten – der Wert dieser Daten bleibt trotzdem oft ungenutzt.

 

23.02.2021 – ab 10Uhr.

 

Einsenden

Finanzdienstleister sind Meister darin, Daten zu verarbeiten, zu analysieren und auszuwerten. Tagtäglich werden Transaktionen ausgeführt, Risiken bewertet, Betrugsversuche erkannt und die Behörden fortlaufend mit Kennzahlen versorgt. Trotzdem wird der potentielle Wert von Informationen und Daten immer noch stiefmütterlich behandelt: Wenn Mitarbeiter nicht effizient auf Daten für ihre tägliche Arbeit zuzugreifen können, werden Potentiale zur Optimierung von Prozessen verspielt – von der Nutzung für neue Ertragsmöglichkeiten oder zur Kundenbindung ganz zu schweigen. In diesem Online-Forum am 23.02.2021 um 10:00 Uhr werden anhand von Praxisbeispielen Ideen zur Förderung und effektiven Nutzung des „neuen Ölfeldes“ behandelt.

 

  • Datengetriebene Unternehmen: Banken verfügen oftmals über mehr Daten als internationale Technologieunternehmen – worin unterscheidet sich deren Nutzung?
  • Welche Möglichkeiten bestehen, um den Wert der Daten zu heben – das „Öl zu fördern“?
  • Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden?
  • Wie sehen solche Lösungen in der Praxis aus?

 

Georg Hildebrand, Senior Manager Sparkassen Finanzgruppe, GFT Technologies SE

 

Georg Hildebrand verantwortet seit mehr als 25 Jahren Projekte, vorrangig im Finanzdienstleistungssektor. Neben den wachsenden regulatorischen Anforderungen ist hier ein Trend zu erkennen, Daten und Informationen zum Nutzen der Unternehmen einzusetzen, so um bessere und auch schnellere Entscheidungen treffen zu können.

Patrick Hübgen, Senior Solutions Architect, ibi – a TIBCO company

 

Patrick Hübgen ist seit 20 Jahren Experte für BI und Analytics in Großprojekten internationaler Unternehmen. Einer der Schwerpunkte seiner Projekte ist, vorhandene Geschäftsprozesse durch Insights/Analytics für Nutzer agil, digital und transparent zu gestalten und so einen Business-Mehrwert durch vertrauenswürdige Daten zu schaffen.